Donnerstag, 3. August 2017

Architektengespräch

Nach unserem heutigen Architektengespräch sind wir mehr als erledigt :)
Um 13 Uhr trafen wir uns auf dem Grundstück, um festzulegen, wie wir das Haus und das Carport darauf platzieren. Dies war relativ schnell erledigt, weil wir uns natürlich schon vorher Gedanken darüber gemacht haben und lt. Architekt passt das auch so! Dann ging es nach Hause für das Planungsgespräch. Wir zeichneten die genauen Maße in den Lageplan ein: der Hauseingang wird nach Norden zeigen, die Terrasse nach Süden und die Wetterseite (bei uns Westen) wird ein wenig durch das Carport geschützt sein. Danach haben wir einige wenige räumliche Veränderungen vorgenommen (eine kleine Wand raus und eine etwas größere rein - schließlich soll angrenzend an das Schlafzimmer ein Ankleidezimmer entstehen). Anschließend bestückten wir das Haus nach und nach mit allen Fenstern - auch hier hatten wir ein paar kleinere Änderungswünsche. Danach war die Badplanung an der Reihe und dann ging es auch schon zur äußeren Gestaltung des Hauses, wie z.B. das Auswählen der Fassadenfarbe, Farbe der Dachpfannen, Haustüre, Dachüberstand usw. Nach dem Unterschreiben von unzähligen Formularen und Protokollen und einem Aufpreis von ca. 2.600 Euro endete das Gespräch sehr positiv!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen