Freitag, 24. November 2017

Vorbereitung Baustelle und Rechnungen

Heute haben wir die Baustelle vorbereitet, heißt: wir haben den Baustromkasten abgeholt und gleich vom Stromanbieter anschließen lassen, die Mehrspartenhauseinführung abgeholt und das Baustellen-WC aufstellen lassen. Das alles wird die Fa. Glatthaar am kommenden Dienstag für die Erstellung der Bodenplatte brauchen. Das Wasser werden die Arbeiter aus der Betonpumpe ziehen, da wir aufgrund der kalten Jahreszeit und der aktuellen Witterungsverhältnisse keinen Bauwasseranschluss bekommen!




Außerdem haben wir weitere Rechnungen erhalten:

1. mal wieder Post von der Landesoberkasse, die nochmals Gebühren dafür aufruft, dass die Eintragungsvormerkung gelöscht wird und durch die richtige Eintragung im Grundbuch ersetzt wird - also nochmals ca. 320 Euro!

2. Rechnung vom Entsorgungsunternehmen: statt der veranschlagten 5000 Euro für die Entsorgung des Erdaushubs wurden uns knapp über 4000 Euro berechnet - mit diesem kleinen Puffer befinden wir uns bei der Budgetplanung nun wieder im grünen Bereich und alles entspricht soweit unserer Kalkulation - zum Glück :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen