Mittwoch, 6. Dezember 2017

Abnahme Bodenplatte

Heute wurde unsere Bodenplatte vom Bauleiter der DFH abgenommen. Die Maße und auch die Höhe sind locker innerhalb aller Toleranzen und wir haben für die Erstellung der Bodenplatte auch keine Mehrkosten wie z.B. Mehrstahl oder Mehrbeton berechnet bekommen. Für die Hausaufstellung muss unser Tiefbauer noch alle "Erdhügel" entfernen und die Straßensperrung muss durch uns beantragt werden. Der Kranstellplatz wurde festgelegt und auch der geplante 30-Tonnen-Kran wird ausreichen, sodass wir uns die Mehrkosten für einen größeren Kran zum Glück auch sparen können. Alles in allem läuft es im Moment recht gut!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen