Mittwoch, 28. Februar 2018

Dämmung und Trockenbau Tag 3

Heute sind die Arbeiter der Fa. Hepp gut voran gekommen und heute Mittag hat auch endlich das Treffen mit dem Vorarbeiter geklappt. Folgende Themen wurde besprochen:

- Kamin wird im OG an einer Seite mit 10 cm Abstand verkleidet, da der Elektriker hier einige Schalter unterbringen möchte

- Im EG muss an einem durchgezogenen Balken ebenfalls eine Vorwand erstellt werden, weil auch hier mehrere Schalter angebracht werden sollen

- 3 Vorbauwände (2x WC und 1x Waschtisch) sind im Trockenbau-Auftrag enthalten, zwei werden aber nur benötigt - dafür bekommen wir wahrscheinlich unsere Trockenbau-Duschwand erstellt

Lt. Vorarbeiter wird die Truppe am Freitag durch sein, er kommt lediglich noch am Montag mit einem Kollegen vorbei um kleinere Restarbeiten und die Kontrolle durchzuführen.

Außerdem konnten wir heute mit der Sanitärfirma klären, dass unsere Geberit-Vorbauelemente für die beiden Toiletten bereits im Auftrag enthalten sind und diese auch eingebaut werden. Schnell wurde auch klar, dass wir im OG-Badezimmer keine Vorbauwand für den Waschtisch benötigen, weil wir ein Badmöbel an der Wand befestigen mit einem Aufsatzwaschbecken! Spart schon mal Geld :)
Ebenso besprochen wurde, dass genau eine Woche nach Estrich das Fußboden-Aufheizprogramm startet - dieses läuft dann 18 Tage und gleich danach wird in KW 17 verspachtelt - der Termin ist auch schon mit Fa. Hepp abgestimmt.

Aktuell wird außerdem noch geklärt, ob wir eine Dachstuhl-Treppe im Auftrag dabei haben - Allkauf ist sich hier nicht ganz sicher und die Revisionsöffnung sieht auch sehr klein aus. Allkauf wird sich hoffentlich morgen dazu melden und am Montag kommt noch die Bauleítung um das Thema vor Ort zu besprechen. Bis dahin lassen die Trockenbauer das Loch mal noch offen!

Morgen gibt es Bilder vom aktuellen Stand :)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen